Old 22nd November 2012, 11:39   #1
breboy12
Junior Member
 
Join Date: Mar 2012
Posts: 8
Playlisten auf neuen PC mitnehmen

Hallo zusammen,
bevor ich was falsch mache, bitte ich um Euren Rat:
Ich hab mir einen neuen PC zugelegt (Win 7, 64 bit) und alle meine Musiktitel vom alten Rechner (Win XP, SP3) mit rübergenommen.
Jetzt fehlen mir nur noch die Playlisten. Wie kriege ich die in den neuen PC übertragen?
Welche Dateien muss ich dafür kopieren, in welchen Verzeichnis finde ich die und geht das überhaupt?
Vielen Dank für eure Hilfe!
breboy12 is offline   Reply With Quote
Old 22nd November 2012, 14:28   #2
Sabine Klare
Forum Queen
 
Sabine Klare's Avatar
 
Join Date: Nov 2010
Location: Berlin, Germany
Posts: 2,492
Hallo breboy12,
ich lasse Dir mal den Link zu diesem Thread da:
http://forums.winamp.com/showthread.php?t=317153
Mit dem Winamp Backup Tool kannst Du Einstellungen und Playcounts etc. sichern. Aber eigentlich müsste es auch funktionieren, aus dem normalerweise versteckten Ordner Appdata den ganzen Winamp-Ordner via USB-Stick rüberzukopieren. Am wichtigsten sind main.idx und studio.xnf. Im Startmenue unten links einfach "appdata" eintippen, und schon hast Du den ganzen Ordner. Auf Windows Vista sind die Dateienpfade folgende:
Username > Appdata > Roaming > Winamp > studio.xnf
Username > Appdata > Roaming > Winamp > Plugins > ml > main.idx
Bei Windows XP sehen die Dateienpfade ein wenig anders aus...
Aber liess Dir ruhig mal den anderen Thread durch. Ich empfehle Dir das mit dem Winamp Backup Tool. Ich mache übrigens auch regelmässig Backups und sichere mir dann beide Ordner, Winamp & Winamp Backup, auf einen USB-Stick neu, falls einmal etwas mit meinem Computer sein sollte. Und sowas ist auch sehr sinnvoll, weil einige wenige Leute ganz plötzlich eine graue und solide Medienbibliothek ohne Einträge und Auflistungen vorfinden können (darüber existieren sehr viele Threads hier). Im folgendem Thread hatte ich weiter unten auch etwas dazu geschrieben:
http://forums.winamp.com/showthread.php?t=294656
Eigentlich hätte ich damals eher hier antworten müssen, aber ich entdeckte das zu spät:
http://forums.winamp.com/showthread.php?t=350367
Ich halte Dir auf jedem Fall die Daumen...
Liebe Grüsse von Sabine Klare Aka Sternenmaschinebine

Edit: Ich habe das jetzt ein wenig genauer, für beide Ordner, Winamp & Winamp Backup:

Windows 2000/XP:
C:\Documents & Settings\YourName\Local Settings\Appdata\Winamp
C:\Documents & Settings\YourName\Local Settings\Appdata\Winamp_Backup

Windows Vista/Windows 7:
C:\Users\YourName\Appdata\Roaming\Winamp
C:\Users\YourName\Appdata\Roaming\Winamp_Backup
Sabine Klare is offline   Reply With Quote
Old 24th November 2012, 05:34   #3
breboy12
Junior Member
 
Join Date: Mar 2012
Posts: 8
Danke!

Hallo Sabine,
danke für die ausführliche Antwort und für die Tipps und Lösungsanweisung.
Ich melde mich wieder, wenn ich mit allem durch bin.
LG breboy12
breboy12 is offline   Reply With Quote
Old 24th November 2012, 09:11   #4
breboy12
Junior Member
 
Join Date: Mar 2012
Posts: 8
Playlist laufen ins Leere

Hallo Sabine,
so ganz hab ich's noch nicht. Der Backup mit dem Tool hat geklappt. Alle Playlisten erscheinen im entsprechenden Fenster. Nur die Musik-Dateien werden so nicht gefunden. Ich vermute, es sind die alten WinXP-Pfade hinterlegt, die es im neuen Win7-PC ja nicht mehr gibt. So musste ich auch zunächst den Titel-Bestand unter "Meine Musik" neu einscannen, damit winamp die richtigen Verknüpfungen einrichtet.
Wie das bei den Playlisten zu machen ist, weiss ich leider nicht. Auch hier müssten die neuen Pfade unter Win7 aktualisiert werden. Vielleicht hast Du dazu auch einen Tipp.
LG breboy12
breboy12 is offline   Reply With Quote
Old 24th November 2012, 11:50   #5
Sabine Klare
Forum Queen
 
Sabine Klare's Avatar
 
Join Date: Nov 2010
Location: Berlin, Germany
Posts: 2,492
Hallo nochmal,
das stimmt. Die Dateienpfade für Windows Vista & Windows 7 unterscheiden sich deutlich von denen auf Windows XP, und es wurden jetzt die alten Dateienpfade von Windows XP übernommen. Falls die Playlisten als Dateien ausserhalb von Winamp abgespeichert wurden, irgendwo in den Winamp Forums wurde mehrmals empfohlen, die Playlist-Dateien (meistens sind es m3u, m3u8 und pls) mit Notepad zu editieren, was die Dateienpfade anbelangt. Notepad gibt es hier:
http://notepad-plus-plus.org/
Das bedeutet jetzt nochmal sehr viel Arbeit, vor allem, wenn es sehr viele und sehr lange Playlisten sind. Allerdings, wenn die Playlisten nur direkt in der Medienbibliothek abgespeichert wurden und nicht auch zusätzlich als Dateien ausserhalb von Winamp, liesse sich das über Rechtsklick und "Titelinformationen anzeigen" für jeden Eintrag machen, was ich allerdings noch nie ausprobiert habe, somit weiss ich noch nicht, ob diese Methode funktioniert, müsste aber, denn ich kann den Cursor da reinsetzen. Oder wenn es zuviele Einträge sind, liesse sich auch Folgendes machen: Für jede Playlist alle Einträge entfernen und dann die entsprechenden (Alben-)Ordner neu hinzufügen und durch Drag & Drop die Reihenfolge noch korrigieren, falls die Reihenfolge noch nicht ganz richtig ist. Überarbeitete Playlist-Dateien lassen sich natürlich auch neu hinzufügen (falls vorhanden).
Das hier sind jetzt meine eigenen Methoden:
Meistens verwende ich Drag & Drop, wenn ich einen neuen Radiostream aus einer herunterladenen Datei von einer neu gefundenen Radio-Webseite in meine Medienbibliotheks-Playlist hinzugefügt habe (auf dieselbe Art und Weise ersetze ich auch Radiostreams, wenn sich die Stream-Adresse geändert hat). Zudem speichere ich die gesamte Playlist als m3u neu ab, nachdem ich sie neu eingereiht habe. Und ich habe das heutzutage sehr gerne alphabetisch nach den Radiostationen selber sortiert, weil es mittlerweile soviele Radiostreams sind, dann kann ich viel schneller auf einen anderen Stream umschalten. Die vielen Playlist-Dateien von den Radio-Stationen sind bei mir im Überordner mitsamt Stations-Ordnern und Unterordnern sehr genau abgelegt. Das ist sehr praktisch, um diesen Überordner per USB-Stick auf einen anderen Computer zu kopieren.
Was ich auch öfters mache, wenn in einem meiner (MP3-)Überordner neue Alben hinzugekommen sind: Ich leere eine Playlist in der Medienbibliothek komplett und füge dann den Überordner neu hinzu, dann leere ich die alte Playlist im Playlist Editor und reihe diese Playlist komplett neu ein, um sie dann neu abzuspeichern und die entsprechende Datei hiermit zu überschreiben. Ich versende auch kleine Playlisten an grosse Playlisten in der Medienbibliothek neu. Mein Bestand vergössert sich ab und zu, doch auf diese Art und Weise halte ich Musik nach bestimmten Kategorien im Winamp aktuell.
Ich halte Dir jetzt dafür die Daumen, dass die restliche Arbeit auch noch erfolgreich klappt.
Liebe Grüsse nochmal

Last edited by Sabine Klare; 24th November 2012 at 12:55.
Sabine Klare is offline   Reply With Quote
Old 24th November 2012, 13:30   #6
breboy12
Junior Member
 
Join Date: Mar 2012
Posts: 8
Danke nochmals!

Hallo Sabine,
die Möglichkeit, die einzelnen Einträge der Playlisten aufzurufen und den dort hinterlegten Pfad zu korrigieren, habe ich auch gefunden. Nur wollte ich mir diese Arbeit ja eigentlich sparen. Aber wie es aussieht führt da wohl kein Weg dran vorbei.
Eine Alternative wäre gewesen, unter WIN7 einen identlichen Pfad einzurichten - also etwa C:/Dokumente und Einstellungen/username/Eigene Dateien/Eigene Musik/ - und dorthin die Musik-Daten kopieren. Nur klappt das leider auch nicht, weil es unter Win7 bereits einen Ordner "Dokumente und Einstellungen" gibt und der Zugriff auf den Ordner verweigert wird. Warum, weiss ich noch nicht.

LG breboy12
breboy12 is offline   Reply With Quote
Old 24th November 2012, 14:48   #7
Sabine Klare
Forum Queen
 
Sabine Klare's Avatar
 
Join Date: Nov 2010
Location: Berlin, Germany
Posts: 2,492
Hallo nochmal,
das kann ich mir gut vorstellen, dass Windows 7 solche Eingriffe strikt verweigert. Auch für mich erscheint Windows 7 64-bit auf meinem Notebook (1 Jahr alt) viel unheimlicher als das mir sehr gut vertraute Windows Vista 32-bit auf meinem Workstation PC (3 Jahre alt), während ich Windows XP auf den beiden älteren PCs (beide 8 Jahre alt) nur am Rande kennengelernt habe. Früher war ich diejeinge, die meinen Mann fragen musste, jetzt ist es umgekehrt und ich muss ihm helfen, wenn er auf seinem PC mit Windows Vista 32-bit (5 Jahre alt) ein kleines Problem hat.
Falls es sehr viele und auch noch sehr lange Playlisten sind und die Songs jetzt in ganz individuellen Reihenfolgen angeordnet sind, weil Du es gerne so haben möchtest, was ich sehr gut verstehe, dann wirst Du jetzt wohl sehr viel Zeit benötigen, und da führt tatsächlich kein Weg daran vorbei.
PS, auf meinem Workstation PC merke ich mir das schon mal vor für die wenigen Playlisten mit den ausgewählten Dateien, falls ich mal wieder ein paar Ordner verschieben oder auch nur umbenennen sollte. Aber meistens habe ich MP3-Links oder wiegesagt die Streams mit den Stream-Adressen in den Medienbibliotheks-Playlisten drin.
Liebe Grüsse nochmal
Sabine Klare is offline   Reply With Quote
Old 24th November 2012, 21:45   #8
breboy12
Junior Member
 
Join Date: Mar 2012
Posts: 8
Kleine Lösung mit Editor

Hallo Sabine,
interessiert Dich ja vielleicht: Ich hab ne kleine Lösung für das Problem gefunden. Man kann die Playlisten ja auch im Explorer mit dem Editor öffnen. Dort gibt es - wie in Word - eine Suche-Ersetze-Funktion. Damit lassen sich also die alten XP-Pfade durch den neuen Win7-Pfad bequem ersetzen. Und zwar mit einem Klick für die gesamte Playlist ("Alle ersetzen"). Vorausgesetzt, die Musikdateien stehen direkt in dem Ordner "Eigene Musik" und nicht - wie z.T. bei mir - in Unterordnern für verschiedene Alben der Interpreten. So hatte ich nämlich beim Musik-Sammeln mal angefangen: Für jedes Album einen eigenen Ordner. Das wurde mir dann irgendwann zu unübersichtlich und habe umgestellt und die einezelnen Titel direkt in das Musikverzeichnis gespeichert.
Es bleibt also noch genug zu tun.

Danke vielmals
breboy12
breboy12 is offline   Reply With Quote
Old 24th November 2012, 22:25   #9
Sabine Klare
Forum Queen
 
Sabine Klare's Avatar
 
Join Date: Nov 2010
Location: Berlin, Germany
Posts: 2,492
Hallo breboy12,
Ich selber habe nie etwas von Windows XP auf Windows Vista bzw. Windows 7 übertragen. Es kann aber durchaus passieren, dass ich grössere Verschiebe-Aktionen auf meinem Workstation PC mache oder einige Ordner geringfügig umbenenne, was bereits ausreicht, um den Dateienpfad zu verändern. Playlisten im Windows Explorer mit dem Editor öffnen, meinst Du damit den Text Editor? (Microsoft Word geht ja bei mir nicht, aber ich habe jetzt endlich Open Office). Zumindest kann ich mit dem Text Editor TXT-Dateien für die Slideshows mit IrfanView editieren, und das sind ja im Prinzip auch Playlisten, in diesem Fall für Bilder.
Bei mir ist die Musik in Ordnern nach verschiedenen Kategorien sotiert: "Soundcloud Downloads" hat Unterordner nach Interpreten, "Internet Archive" hat Unterordner nach Interpreten und dann nochmal nach Alben, dasselbe gilt für "Jamando Downloads", ähnlich sortiert ist "Space Night", der sich innerhalb von "mp3s" befindet etc. Dann habe ich noch Ordner direkt nach Interpreten mit Unterordnern nach Alben, zudem habe ich die "Upload Files" mit Unterordnern nach Interpreten und teilweise auch mit Unterordnern nach Alben (von mir und meinem Mann selber komponiert). Ich will es eigentlich gerne so belassen, dann weiss ich auch ganz genau, ob ich die Musik von CDs gerippt habe oder aus welcher Plattform ich mir die Musik frei heruntergeladen habe. Ab und zu kehre ich gerade zu diesen Plattformen und Webseiten sehr gerne zurück und finde dann sehr oft auch etwas Neues zum Herunterladen.
Ich denke aber, ich würde dann eher die einzelnen Playlisten leeren und denselben Inhalt neu hinzufügen, jedesmal einreihen und neu abspeichern. Und zum Glück habe ich nicht zuviele Playlisten mit Musikdateien, die meisten Playlisten beinhalten sowieso nur Links. Alle 2 Stunden werden meine überwachten Ordner gescannt und fehlende Dateien automatisch direkt aus der Medienbibliothek selber entfernt. Sound-Samples aus meinen Musiker-Video-Softwares sind nur in der Medienbibliothek selber und nicht in irgendwelchen Playlisten.
Danke ebenso und liebe Grüsse zurück,
Sabine
Sabine Klare is offline   Reply With Quote
Reply
Go Back   Winamp & Shoutcast Forums > International Connection > Winamp Deutsch (German)

Tags
kopie, neuer pc, playlisten

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump